Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
Notwendig

31.3.2019

Am letzten Sonntag im März, Sonntag, 31. März, werden die Uhren in Deutschland auf die Sommerzeit umgestellt. Also heute...
Die Uhren werden um 2.00 Uhr nachts eine Stunde vorgestellt auf 3.00 Uhr.
Wir verlieren durch die Zeitumstellung eine Stunde Schlaf.
Abends bleibt es nach der Zeitumstellung auf Sommerzeit wieder eine Stunde länger hell. Die schon für 2019 angekündigte Abschaffung des Wechsels zwischen Sommer- und Winterzeit lässt sich in der Europäischen Union so schnell nicht umsetzen.
Nun plant die EU die Abschaffung der Zeitumstellung für 2021
.

 

Für Langschläfer ist die Umstellung auf Sommerzeit immer ein Graus. Da diese immer in der Nacht auf Sonntag erfolgt, können sie aber am ersten Tag der Umstellung noch ausschlafen. Dennoch brauchen viele Menschen immer ein paar Tage, bis ihr Bio-Rhythmus sich auf die Sommerzeit eingestellt hat. Für Sportler und Menschen, die gerne im Freien aktiv sind, ist die Sommerzeit hingegen eine gute Nachricht. Sie bekommen eine Stunde mehr Tageslicht geschenkt. In der Früh bleibt es dafür eine Stunde länger dunkel. Allerdings verschiebt sich der Sonnenaufgang in den Sommermonaten ohnehin nach vorne. Somit wecken uns die Sonnenstrahlen während der Sommerzeit immer früh

Anmeldung     
Kalender     
Wunsch Box     
Geschichten     
Online     
Counter     
Rezepte     
Werbung     
Lizenzen     
Player     
Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal V2.51.1 erstellt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf web-php.de


Weitere Informationen erhalten Sie auf w-p-mobile.de